Mondrean - L.A. Spirit of Fashion

Mondrean: L.A. in Wien


Textil Zeitung – Mai 2011

Willkommen in L.A. – mitten in Wien I.

Eine klare Message, die Modeshop-Quereinsteigerin Andrea Bocan dem Wiener Modevolk verkündet. Die Erbin der Aida-Filialen setzt in Zukunft nicht mehr nur auf süße, sondern auch auf sexy Versuchungen. Wer Glitz und Glam mag, wird sich im Concept-Store Mondrean, der Ende März eröffnet, wohl fühlen. In der Dorotheergasse 13 in Innenstadt-Toplage präsentiert die Unternehmerin auf 170 m’ einen bunten Markenmix, der laut Bocan sexy, elegant und casual zugleich sein soll. Also von allem etwas – mit Labels wie Nikola Fechter, Rare, Adriano Goldschmied, Victoria Beckham, Robin’s Jeans, 81 hours, Artisan de luxe, Rich & Royal, Nicole Miller, BCBG Max Azria, Bebe oder Romy Gold und Demon Riff. Eine Mischung aus US-, deutschen und heimischen Labels. Inklusive der Eigenmarke Mondrean, die von der österreichischen Designerin Nikola Fechter kreiert wird.

Das Eckgeschäft besticht durch zehn riesige Auslagenfenster. Im lichtdurchfluteten Innenraum treffen alte Spitzbögen und Luster auf modernes Mobiliar. Das Highlight ist eine goldene Lichtskulptur des österreichischen Künstlers Oskar Höfinger. Das Konzept ist durchdacht und bis ins Detail ausgeklügelt, schließlich will man nichts dem Zufall überlassen. Neben Mode gibt es Schuhe, Accessoires, Modebücher und Magazine, CDs, Schmuck, Kosmetik, kleine Geschenkartikel und sogar ein eigenes Parfum, dessen Namen die Initialen der Inhaberin führt »AB«. Bocan setzt auf Cross-Selling.

Doch trotz penibler Planung sollen Lockerheit und Wohlfühl-Gefühl nicht zu kurz kommen: »Mit einem Gläschen Sekt in die Welt von Mondrean starten und mit einem netten Outfit nach Hause gehen«, bringt die Geschäftsfrau ihr Motto auf den Punkt. In puncto Zielgruppe ist Andrea Bocan offen: »Red-Carpet-Mode meets the Sneakers Generation« lautet ihr Kommentar dazu. Und schließlich zieht die Neo-Store-Besitzerin noch ein Ass aus ihrem Ärmel. Sie hat Musicalstar Uwe Kröger, der seine zweite Heimat in L.A. hat, exklusiv als Berater für die Männerkollektionen engagiert. Luxuslady, Musicalstar und Glamour-Mode? Das könnte den Schönen und Reichen Wiens gut gefallen.